Anbau an ein Einfamilienhaus

Ohne die bestehende Bauweise zu imitieren, ergänzt der Anbau das Wohnhaus auf zwei Geschossen. Der gemauerte Sockel und die Schiefereinfassung des Daches bilden eine Reminiszenz an den Bestand. Die Rhombusschalung dient als Zeitzeuge des aktuellen Bauens und fügt den Anbau gleichsam zurückhaltend an das charakterstarke Bestandsgebäude an. Neben den optischen Qualitäten birgt eine Lärchenholzschalung, wie sie hier verarbeitet wurde, auch einen weiteren Vorteil: Durch den hohen Harzgehalt des Holzes werden keine weiteren Beschichtungen während der gesamten Nutzungsdauer notwendig.